Arbeitsfolge 1: Folgeverbundwerkzeug für Platinenschnitt und Prägung

Die Gründe für den Einsatz von Werkzeugsätzen können vielfältig sein.

Jahresstückzahl, Teilform, Maßgenauigkeit oder auch die vorhandene Produktionstechnik können die Entscheidung zum Werkzeugsatz geben. Auch eine Kombination aus Folgeverbundwerkzeug und Einzelwerkzeugen entspricht modernem Werkzeugbaustandard.

Arbeitsfolge 2 : Biegewerkzeug für Biegen der Anlageflächen

Hier sind oft Werkzeuge gefragt, die optimal auf die Bedingungen des Kunden abzustimmen sind.

Wir erarbeiten Ihnen Lösungen, die optimal auf Ihre Produktionstechnik abgestimmt sind und Ihre Fertigungsaufgabe kostengünstig realisieren.

 

Beispiel:

 

Werkzeugsatz für Querblech (Material: S420 MC  1.5mm)

 

Arbeitsfolge 3: Biegewerkzeug für Fertigbiegen aller Formen
Arbeitsfolge 4: Nachschlagewerkzeug zum Kalibrieren aller Formen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gebr. Richter Werkzeugbau GmbH & Co. KG